Osijek Ferienwohnungen

Kontakt herstellen

Osijek Ferienwohnungen Kroatien – Osijek mit einigen Sehenswürdigkeiten aufgelistet:

KOMPA
Wann sind Sie in Osijek, von Drau können Sie die Brücke wie Aussetzung “Jugend-Brücke” oder “ein mate” Leska. Kompa in Osijek begann im 1916 und nicht fahren rund um es von Seite zu Seite des Flusses wäre gleichbedeutend mit Besuch Zagreb und keine Fahrt mit der Standseilbahn. Außerdem, Bürger von Osijek Kompa bevorzugten Transportmittel, besuchen den Zoo und dem schönen Park, der es umgibt. Ein weiterer Grund für den Einsatz von Gerüsten-Kollegen ist Erholung. Kreis Reiten, Skaten oder hinunter die Promenade entlang der Drau ist nicht denkbar ohne den Einsatz von diesem interessanten und umweltfreundliche Schiffe. Kompa läuft nämlich nur den Strom des Flusses Drava und damit nicht Segel flussabwärts bis zur nahe gelegenen Donau setzen “stark statt” kommt aus den Bergwerken aus den fernen Karpaten für das Stahlseil.

ZOO
Osijek Zoo gegründet 1955. Dank seiner Lage vom Lärm Stadt, ein perfekter Ort für einen ruhigen Aufenthalt über 80 Tierarten sind in Käfigen und zu besichtigenden Häuser. Das Aquarium und Terrarium haben einen anderen 20-odd Arten von Fischen und Reptilien und des Parks ist 650 Proben von Tieren. Mit einer Fläche von 11 Hektar, der Osijek Zoo ist einer der größten Parks in der mittleren Donau und der große Wert des Parks ist nur in der Lage. Wenn Sie nach einem Besuch also sind haben Sie alle gesehen., Vielleicht möchten sie wieder besuchen und genießen Sie die Ruhe der unberührten Natur Podravska Wälder. Neben dem Zoo ist ein Hotel, Restaurant und ein Kinder ’ s Spielplatz. Mit Blick auf die Drau und die umliegende Landschaft ist dies sicherlich einer der schönsten Orte zum Entspannen und “Laden Sie die Batterien” in der Stadt.

MÜHLE – VODENICA auf der Drau
Nahe Gerüstbau “Kompa” ist die alte Wasserpflanze, und ein Aussichtspunkt über der Drau startet mit sehr interessanten Handwerk – Mühlen, Mühle-Boot. Die Tradition der Mühlen auf der Drau stammt aus dem Mittelalter und ihre goldene Zeitalter war in der Mitte des 19. Jahrhunderts. Dann waren sie in Osijek durch 60. Von der Mitte des 20. Jahrhunderts auf einer großen slawonischen Flüsse Drau, Sava und Donau gab es Hunderte von Mühlen, wobei die letzte in Osijek-Mühle funktioniert nicht mehr 1944. Miller ’ s Umsatz zählte zu den angesehensten. Um die Erinnerung an die glorreiche Zeit der Fräsen zu beleben, während dessen der Osijek das Zentrum der Getreide und Backwaren wurde (Hier einige der größten kroatischen und regionalen Produzenten zu betreiben – Anbau von Getreide: Korn-Inc., eine Bäckerei-Kette: Miller Inc., Keks-Fabrik: Carolina Ltd.) , ein Projekt namens “Mlinarev Zeit”.

STADTMAUER UND WASSER TÜR
Zu Beginn des 18. Jahrhunderts begannen die Menschen, die Mauern der Festung Osijek bauen – die Festung, in Form von große unregelmäßige Stern. Nach Abschluss der Arbeiten in 1722, Das Fort wurde zu einem der größten und modernsten militärischen Festung in Mitteleuropa. Innerhalb der Mauern des Gebäudes wurden fast vollständig im Stil Barock und in der Stadt führte zu vier Türen gebaut. In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts beschlossen sie leider die alten Mauern niederzureißen. So heute gibt es nur ein kleiner Teil der Wände zum Fluss mit dem Wassertor und Turm (Wasserturm) und die meisten der Krone Festung am linken Ufer der Drau. Osijek Wände wurden primär für die Verteidigung gegen einen möglichen neuen Angriff durch die Armee des Osmanischen Reiches gebaut, die in Osijek unter Besatzung von stattfand 1526 An 1687. Die Konstruktion der Wände lief eine allgemeine Johann Stephan von Beckers und noch glaubte, dass sein Körper nach dem Tod in den Wänden um die Schleuse vermauert worden hat. Es gibt eine interessante Anekdote über das versuchen, geben den Kaiser Joseph II in der Festung. Tatsächlich, bei seinem ersten Besuch in der Stadt 1768, der Kaiser kam nach Sonnenuntergang und noch ist es nicht erlaubt, die Stadttore öffnen. Daher die Unterkunft angeboten, ihm im oberen Teil der Inn K Karpfen auf dem Gelände des Esseker Mitte.

ALLGEMEINE KASERNE – Rektor ’ s Office
Im 1726 in St. Peters Square Trinity in der Zitadelle errichtet eine monumentale Renaissance-barocken Gebäude allgemein-Kaserne. Wie der Name schon sagt, Das Gebäude wurde im Auftrag der österreichisch-ungarischen-militärische Führer Prinz Eugene von Savoyen erbaut., wurde für die Bedürfnisse der kaiserlichen Militärherrschaft im Osten Kroatiens verwendet (Slawonien und Srem). Schon Seit 1975, bekannt als die Universität Josip Juraj Strossmayer, Bischof und Gründer der kroatischen Akademie der Wissenschaften und Künste in Zagreb. Die Tradition der Hochschulbildung in Osijek seit 1707, und heute ist die Universität Osijek 17 Fakultäten und Instituten und ist einer der wichtigsten wissenschaftlichen Zentren in Kroatien. Beim Verschieben von Studenten in ist Osijek wahrscheinlich sehr schön die Tatsache, die dass die Zitadelle sowie dem frühen 18. Jahrhundert gebaut wurde, Das Zentrum der Stadt ’ s-Nachtleben und Unterhaltung mit einer Vielzahl von Restaurants, die einst die am meisten besuchte nur militärische. Es ist interessant, dass das Gebäude allgemein-Kaserne, zusammen mit der nahe gelegenen Statue von St. Trinity wird angezeigt, auf die 200 Kroatische Kuna.

ST. Michael der Erzengel
Nach der Befreiung von den türkischen Behörden am Ende des 17., viele von Osijek ’ s Moscheen wurden umgedreht in die katholische Kirche. Eine davon ist die Pfarrkirche von St.. Michael der Erzengel. Diese Barockkirche von 1725th zu 1748th Jahr wurde von jesuitischen Mönchen erbaut.. Heute, mit zwei 47 Meter hohen Türme dominieren die Landschaft des Forts und seine Glocken Ring noch jeden Freitag um 11 bin im Moment der Befreiung von den Türken am September erinnert 29 1687. Abbildung auf dem Hauptaltar zeigt genau dieses Ereignis. Es ist interessant, dass Osijek-Bürger schließlich den eigentliche Grund für das Läuten der Kirchenglocken zu vergessen 11 bin und habe “erfunden” eigene Erklärung. War es nämlich, Mittagessen am Freitag von Uhr, Lieblings Knödel begann erst sie machen “alle Kirchen, so sie sagen,” Sie sind der elften Stunde freitags genannt “Knedl Stunde”. Auf dem Platz vor der gelben Backstein geplottet basierend ehemalige Türkisch Kasim Pasha Moschee und mitten auf dem Platz steht eine Statue von St. Ivana Nepomuk, der Schutzpatron aller, die Leben und arbeiten am Wasser. Da Osijek oft tückisch Disposition der Drau ausgesetzt, dieses heiligen Statuen finden Sie an mehreren Orten in der Stadt.

Buchen Sie online und Miete-Osijek-Ferienwohnungen in Kroatien … Direkter Link



Booking.com